S-VIS

Eine Beschichtung unter Verwendung von Luft mit unglaublich niedriger Reflektanz

Bitte beachten Sie, dass diese Beschichtung nicht für Kunden verwendet werden kann außer im Zusammenhang mit einem/r TTLA und in einem Produktionsumfeld. Die Substanz ist auch für Privatpersonen aufgrund von Exportlizenzeinschränkungen nicht verfügbar. Bitte beachten Sie, dass die Substanz NICHT in einer Sprühdose erhältlich ist – das war eine Falschmeldung, die über die Online-Medien verbreitet wurde.

Um die Flexibilität in Bezug auf die Anwendung der superschwarzen Beschichtung zu fördern, hat Surrey NanoSystems eine Version zum Aufsprühen mit der Bezeichnung Vantablack S-VIS mit einer Reflektanz von typischerweise 0,23% im sichtbaren Spektrum (@700nm) entwickelt. Dies ermöglicht superschwarze Beschichtungen, die für viele Werkstoffe verwendet werden können – wie etwa Polymere – sowie auch für komplexe 3-D Formen. Die Anwendung ist sehr viel flexibler als bei dem ursprünglichen Vantablack, der in einer Vakuumkammer entwickelt wurde in der die chemische Gasphasenabscheidung (CVD) bei reduzierten Temperaturen (500°C) Anwendung findet.

Die Vantablack S-VIS Absorberbeschichtung wird aus kurzen, nicht ausgerichteten Kohlenstoffnanoröhren und anderen organischen Materialien/Bindemitteln, die in der Trägerlösung dispergiert werden, hergestellt. Sobald diese aufgesprüht wurde, hinterlässt sie eine strukturierte Beschichtung die dann weiteren Vakuum-Verarbeitungsschritten unterliegt. Dieser Prozess funktionalisiert und verbindet die Beschichtungsstruktur während optische Öffnungen gebildet werden, die das Licht ähnlich einfangen wie im Fall von Vantablack. Vantablack S-VIS ist so wirksam, dass seine Reflektanzleistung jegliche andere Leistung von bekannten Farben oder superschwarzen Beschichtungen übertrifft – und bietet den zweitniedrigsten Grad an Reflektanz der derzeit bekannt ist, der nur von Vantablack noch verbessert wurde. Bitte werfen Sie einen Blick auf die FAQs in Bezug auf Vantablack S-VIS, um zu prüfen ob das Produkt für Ihren Anwendungsbereich geeignet sein könnte.

Vantablack S-VIS technische Angaben:

  • THR (hemisphärischer Reflexionsgrad) 0.2% bei 700 nm
  • 0.17% bei 1064Nm (nahe dem Infrarotspektrum)
  • Außerordentliche Leistung innerhalb eines breiten Spektrums von ultraviolett (UV) bis mittel-infrarot (MIR) und darüber hinaus
  • Schock- und Vibrationsresistenz in Bezug auf MIL-810G
  • Temperaturschock und Wechselbeanspruchung von -196 bis zu +300°C
  • Extrem wasserabweisend
  • Hohe Leistung bei extremen Blickwinkeln > 70° (TIS – 0.6% bei 70° VIS)
  • Niedrige Mengen an Ausgasung – ECC SS-Q-ST-70-02 – Daten auf Anfrage

Anwendung von Vantablack S-VIS

Vantablack S-VIS wird angewandt indem ein Spritzlackierverfahren verwendet wird, das die höchste Flexibilität in der Anwendung bietet.

Vantablack S-VIS kann auf einer Vielzahl von Materialien verwendet werden. Die einzige grundlegende Anforderung ist, dass die Oberfläche oder das Trägermaterial Temperaturen von 100°C bis 280°C standhalten können. Die tatsächliche Temperatur hängt von der Trägerfläche und der tatsächlichen Verwendung ab.

Die feinen nanometergroßen, optischen Öffnungen, die Vantablack S-VIS so dunkel machen bedeuten, dass die Substanz nicht in Umgebungen mit direktem Kontakt und mechanischer Abrasion verwendet werden kann. Es muss vor versehentlichen Berührungen zum Beispiel hinter oder im Inneren einer Komponente geschützt werden oder dort platziert werden, wo der Kontakt vermieden werden kann.

Ursprünglich wurde Vantablack S-VIS als Dienstleistung des Verarbeitungszentrums Surrey NanoSystem mit Sitz in Brighton in GB angeboten. Dennoch ist der Prozess offen für die Integration in Serienfertigungsanlagen und kann nach entsprechenden Genehmigungen lizenziert werden.

Wozu kann Vantablack S-VIS verwendet werden?

Die Anwendung der Sprühmethode, die für Vantablack S-VIS benötigt wird, bedeutet, dass das Produkt extrem flexibel ist und ermöglicht den Einsatz bei der Beschichtung von komplexen Formen und Oberflächen. Dies erweitert den Anwendungsbereich der superschwarzen Beschichtung erheblich. Typische Beispiele umfassen Kälteabschirmungen und optische Leitbleche, mit verbesserter Effizienz bei der Bildgebungstechnologie und Luxusgüter mit erhöhter ästhetischer Wirkung..

Technisches Datenblatt

Um die technischen Leistungsdaten von S-VIS im pdf Format herunterzuladen, gehen Sie bitte auf unsere Ressourcen-Seite.

Stichproben und Entwicklung

Stichproben von Vantablack S-VIS sind für die Nutzerevaluierung jederzeit verfügbar. Abhängig von der finalen Nutzung kann eine britische Exportlizenz erforderlich sein. Da Vantablack in der Verteidigung und anderen Branchen Anwendung findet, wurde es von der britischen Regierung unter dem Begriff “duale Nutzung” klassifiziert. Daher kann es sein, dass einige Kunden eine Exportlizenz benötigen – dieser Prozess dauert für gewöhnlich zwei Wochen. Für Stichproben wird eine Pauschalgebühr angesetzt, um die Kosten der Ausfuhrbestimmungen abzudecken.